Banner

Ein Aktenordner für das Leben

Die outback stiftung hat für die Kinder, Jugendlichen und Sorgeberechtigten, die wir im Rahmen von Hilfen zur Erziehung betreuen, eine innovative Hilfe entwickelt. Sie erhalten im Rahmen des Aufnahmegesprächs oder zu Beginn der Hilfe ihr eigenes „outbook“. In der Praxis ist das ein ansprechender Aktenordner zur Ablage von besonderen und wichtigen Dokumenten der Betreuten.

Das outbook bietet den Hilfeberechtigten die Möglichkeit, ihre Betreuung als einen wichtigen Lebensabschnitt nach ihren Bedürfnissen zu dokumentieren. Ein gut geführtes outbook könnte dann am Ende einer Betreuung bedeutsame Ereignisse und Erfahrungen, aber auch Erinnerungen aus dem Lebensalltag enthalten. 

Das outbook bietet hilfreiche Informationen 

Darüber hinaus bietet das outbook den Kindern, Jugendlichen und Eltern konkrete Hilfestellungen. Wir ermutigen die Betreuten, bei Krisen und schwerwiegenden Problemen auch externe Hilfen in Anspruch zu nehmen. Das outbook enthält dazu spezielle, für Kinder und Jugendliche aufbereitete Broschüren und Flyer von Einrichtungen, an die sie sich in Notsituationen mit ihrem Anliegen wenden können.

Das outbook enthält zudem eine individuelle Infokarte für jeden Betreuten und die Eltern im Scheckkartenformat. Darauf finden sich die Telefonnummern des Betreuers, des Koordinators der outback stiftung, des Fall führenden Jugendamtmitarbeiters sowie des Vormunds und eines unabhängigen Ansprechpartners vom Kinderschutzbund.